Verleihung des 1. Fritz-Böhrer-Preises
an Pflegeexpertin Gabriele Meyer

Im Rahmen der 9. Nürnberger Herztage hat Martin Burkert, MdB in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der Nürnberger Herzhilfe heute erstmalig den FRITZ-BÖHRER-PREIS verliehen.

In seiner Laudatio zeichnete Prof. Dr. Med. Matthias Pauschinger, Chefarzt der Kardiologie am Klinikum Nürnberg und stv. Herzhilfe-Vorsitzender ein Bild vom Namensgeber des Preises als besonderen Menschen: der 1928 in Nürnberg geborene Fritz Böhrer wurde bei der MAN als Dreher ausgebildet und arbeitete bis zum Ruhestand bei der städtischen EWAG. Wie seine 2009 verstorbene Ehefrau war er schwer herzkrank, was ihn zur Herzhilfe führte.

„Fritz Böhrer war ein großer Menschenfreund, der keinerlei Unterschiede wegen Herkunft, Aussehen und Besitz machte. Die Nürnberger Herzhilfe ist Herrn Böhrer zu größtem Dank verpflichtet. Er hat dem Verein in großzügiger Weise sein hart erarbeitetes Erbe vermacht, " so Prof. Pauschinger.

Mit dem Preis wurde Gabriele Meyer, Pflegexpertin für Menschen mit Herzinsuffizienz für ihr herausragendes Engagement für Patientinnen und Patienten der Kardiologie am Klinikum ausgezeichnet: „Frau Meyer arbeitet seit 1996 in der Kardiologie am Klinikum. Bereits sehr früh qualifizierte sie sich durch verschiedene Weiterbildungen. Ihr großer Schwerpunkt ist die spezielle Betreuung von Patient/innen mit Herzinsuffizienz. Im Anschluss an ihren regulären Dienst organisiert sie Patientenseminare zu Ernährung, Sport, Medikamenteneinnahme, Reisen mit Herzschwäche u.a. Themen.

2011 war Frau Meyer maßgeblich an der Gründung der Bundesarbeitsgemeinschaft `Pflegeexperten für Herzinsuffizienz" beteiligt. Auch brachte sie eine Selbsthilfegruppe für Patienten mit Herzinsuffizienz auf den Weg. Ihr Engagement ist aus dem Alltag der kardiologischen Klinik nicht mehr wegzudenken, "wie Prof. Pauschinger ausführte. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Verleihung Fritz-Böhrer-Preis

„Ganz im Sinne Herrn Böhrers soll der Preis der Förderung der Kardiologie am Klinikum Nürnberg dienen.
Sein Geist wird auf diese Weise weiter wirken," sagte Martin Burkert bei der Übergabe des Preises.

Ihre Nürnberger Herzhilfe:
Was wir für Sie tun können.

Die Nürnberger Herzhilfe e. V. unterstützt die Kardiologie am Nürnberger Klinikum und
setzt sich für eine möglichst optimale Patientenversorgung im Nürnberger Raum ein.
Wir sind für erkrankte Menschen und ihre Angehörigen da und informieren über Vorbeugung
und richtiges Verhalten im Notfall.

Platzhalter Beispielbild

Der Vorstand der Nürnberger Herzhilfe e. V. (v.l.n.r.):
Prof. Dr. Martin Gottwik (stellvertretender Vorsitzender)
Claudia Karambatsos (Schatzmeisterin)
Dr. Jürgen Jessl (stellvertretender Vorsitzender)
Martin Burkert, MdB (Vorsitzender)
Prof. Dr. Matthias Pauschinger (stellvertretender Vorsitzender)